Über uns

Förderer / Links

Öffnungszeiten

Büro
Dienstags 10 – 13 Uhr
Donnerstags 13 – 16 Uhr
Freitags 16 – 18 Uhr

Ausstellungen
Dienstag – Freitag 16 – 18 Uhr
Samstag/Sonntag 11 – 16 Uhr

Kostenlose Ausstellungs-Führungen mindestens einmal je Monat.
Gruppenführungen (nach Vereinbarung): 30 Euro/Stunde.

Wenn Sie regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden möchten können Sie hier unsere

Newsletter bestellen.

Mitgliedschaft

Der Verein finanziert sich zu einem erheblichen Teil aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Bitte unterstützen Sie die Ziele des Vereins als Mitglied. Der Jahresbeitrag beträgt 30 €. Sie erhalten dann u.a. Einladungen zu den Ausstellungen und Aktivitäten im Künstlerhaus. Wir würden uns auch über eine Spende sehr freuen (selbstverständlich steuerlich absetzbar).

Für den Vorstand
Reinhard Irmscher    Carlos Schulze-Nowak    Lothar Riehl

Bewerbungen

Wenn Sie gerne bei uns ausstellen möchten, senden Sie uns bitte eine aussagefähige Mappe mit Arbeitsproben (keine CD) und Angaben zu Ihrem Werdegang (Ausbildung und Ausstellungen, Auszeichnungen)

Einsendeschluss ist Ende Februar für das Folgejahr

Bitte senden Sie uns nicht:
– eine E-Mail mit einem Bildanhang oder
– lediglich einen Link auf Ihre Webseite.

Bewerbungen, die inhaltlich nicht in die aktuelle Planung passen, werden zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Grundrisse unserer Ausstellungsräume:

Ziele und Hauptaufgaben

Der gemeinnützige Verein Künstlerhaus mit Galerie in Göttingen e.V. wurde 1976 gegründet und hat seinen Sitz im historischen Lichtenberg-Haus im Zentrum Göttingens. Wir wollen das Kulturleben durch vielfältige, innovative Ausstellungen und Projekte zeitgenössischer Kunst und kulturelle Veranstaltungen bereichern und dadurch zur Bildung der Bürger beitragen.

Zu jeder Eröffnung unserer Ausstellungen gibt es Das Haus ist Begegnungsstätte für kunstinteressierte Bürger und Künstler. Auf drei Galerie-Ebenen sowie im Innenhof-Garten werden jährlich etwa 16 hochwertige Kunstausstellungen organisiert, eine Mischung aus regionalen, südniedersächsischen, nationalen und teilweise internationalen Künstlern, darunter je eine Jahresausstellung von zwei Künstlervereinigungen.

Veranstaltungen aus anderen kulturellen Bereichen (Film, Musik, Theater, Lesungen), sowie Kunstvermittlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus allen Schichten der Bevölkerung gehören zum Programm. Der Verein verwaltet darüber hinaus das Haus und vermietet Künstler-Ateliers, eine Glaskunstwerkstatt und eine Buchhandlung. Intern werden mietfreie Arbeits- und Kommunikationsräume genutzt.

Ausstellungen, Veranstaltungen, Aktivitäten des Vereins Künstlerhaus

Zu jeder Eröffnung unserer Ausstellungen gibt es Die Vielfalt unserer eintrittsfreien Ausstellungen verschafft den Besuchern Zugang zu aktuellen künstlerischen Problemstellungen. Besondere Aufmerksamkeit erhalten unsere Ausstellungsreihen, wie „Kunstsequenzen“ und „InterView“.

Die Jahres-Präsentationen des Bundes Bildender Künstler (BBK) Südniedersachsen und der Künstlervereinigung Kreis 34 bieten einen Überblick über die regionale Kunstszene und die Entwicklung einzelner Künstlerinnen und Künstler. Zwei Ausstellungen im Jahr präsentiert der Kunstverein in unseren Galerien.
Weitere kulturelle und kulturpolitische Veranstaltungen mit Kooperationspartnern aus Göttingen und überregionalen Einrichtungen ergänzen und prägen das Gesamtbild des Künstlerhauses.

Kunstvermittlungs­programme

Zu jeder Eröffnung unserer Ausstellungen gibt es Einführungen, Gesprächsrunden oder Interviews, sowie umfassende Informationsmaterialien. Monatlich werden eine kostenlose Führung oder Künstlergespräche angeboten. Weitere Führungen richten sich an Besuchergruppen, auch an Schüler. Hinzu kommen Workshops zu den aktuellen Ausstellungen oder besonderen Themen der Bildenden Kunst.

Kinder und Jugendliche im Alter 6-12 Jahre treffen sich im KinderKunstClub. Teilnahme frei, geringer Materialkostenbeitrag. Die regelmäßige Begegnung mit aktueller Kunst schafft eine frühzeitige Aufgeschlossenheit für Kunst. Die Wechselbeziehung zwischen dem Erlebnis der Kunstwerke und Erfahrungen mit der eigenen gestalterischen Arbeit bewirken eine Sensibilisierung, Schulung der Beobachtungsgabe und Förderung der persönlichen Entwicklung. Viele Künstlerinnen und Künstler unter den Mitgliedern sind in der VHS und anderen Bildungseinrichtungen als Dozenten für Kunst tätig oder bieten eigene Kurse an. Ihre Erfahrungen fließen in Projekte des Künstlerhauses ein.

Das Künstlerhaus im Lichtenberg-Haus

Das 3-stöckige Fachwerkgebäude aus dem Jahr 1742 steht in U-Form um einen Innenhof-Garten. Im Gewölbekeller befindet sich ein historischer Brunnen aus dem 12./13. Jh., der bei Führungen der Stadttouristik gern besichtigt wird.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799) lebte 24 Jahre im heutigen Künstlerhaus. Als Professor der Göttinger Universität unterrichtete er im großen Eckraum seine Studenten, darunter C. F. Gauß und Alexander von Humboldt. Lichtenberg ist Begründer der Experimentalphysik und Messtechnik. Er empfing hier berühmte Zeitgenossen wie Lessing, Volta und Goethe. Bekannt ist er auch als Verfasser von bissigen und humorvollen Aphorismen („Sudelbücher“).

Das Lichtenberg-Haus diente in seiner langen Geschichte verschiedenen Nutzungen. Schließlich stifteten es die Gebrüder Kessel für kulturelle Zwecke. 1978 bezog unser Verein das „Künstlerhaus“ (heutiger Eigentümer ist die Göttinger milde Stiftung). Aktuell dienen 400 qm im Haus als Ausstellungsfläche, plus Innenhof-Garten.