Vera Kattler

Wahrscheinlichkeiten

Arbeiten auf Papier

Obere Galerie
21. April – 19. Mai 2024

„Was passiert nachts unterm Futterplatz?
Die Wildkamera enthüllt es und erklärt doch nichts, denn sie sieht nicht alles …
Die frei nach ihren Aufnahmen entstandenen Kohlezeichnungen, entfernen sich von Blatt zu Blatt mehr und mehr von der Realität, wirken teilweise wie aus einem unruhigen Traum gelöst.
In malerischen Momenten verbindet sich das Tier nahezu mit der Dunkelheit, wird gewissermaßen selbst zur Nacht.
Der direkt auf den Betrachter gerichtete Blick und die verfremdete Gestalt des anfangs vielleicht noch niedlich wirkenden Tieres rufen bisweilen beunruhigende Momente hervor.
Außerdem erschließen die oft abwegig gewählten Titel neue Zusammenhänge.
Geheimnisvolle Gedankenwelten tun sich auf, vielleicht …“
Vera Kattler; Text zu der Serie: „Nachts unterm Futterplatz“

„Eingebunden in die kunsthistorische Tradition und doch ganz unverwechselbar, mit Bravour und bemerkenswerter Konsequenz entwickelt Vera Kattler in ihren am Gegenständlichen orientierten, seriellen Werkkonzepten aus den Bildmotiven heraus Varianten vorstellbarer Wahrscheinlichkeiten. Dabei verhindern Undurchschaubarkeit und Ambivalenz eine leichtfertige Interpretation. Ihre verstörenden, eine Mischung aus Faszination und Schauder evozierenden Metamorphosen hinterfragen kritisch unseren Umgang mit der Präsenz des Anderen und unser Bewusstsein vom Fremden in uns.“
Petra Wilhelmy (https://institut-aktuelle-kunst.de/kuenstlerlexikon/kattler-vera)

Web: https://vera-kattler.de

Vita:

  • 1965 geb. in Wadgassen/Saar
  • 1999-2005 Studium der Freien Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar bei Prof. Bodo Baumgarten und Prof. Daniel Hausig
  • 2004 Nominierung zum Kunstpreis Robert Schuman
  • 2005 Meisterschülerin und Diplom (mit Auszeichnung) bei Prof. Daniel Hausig im Fachbereich Mixed Media/Malerei
    Kulturpreis des Stadtverbandes Saarbrücken
  • 2008 Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken
  • 2011 Stipendium Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, Brandenburg
  • 2012/2013 Artmix 7 Künstleraustausch Saarbrücken/Luxemburg
  • 2017 Nominierung zu Kahweiler Preis „Arbeiten auf Papier 2017“
Vera Kattler: „der hungrige Mantel“, aus der Serie: Nachts unterm Futterplatz; Kohle auf Papier; 21 x 29,7 cm, 2023